Hersbrucker Zeitung am 13.10.17

Titel_mit_950-2

 www.henfenfeld.de - Die Internetseite der Gemeinde Henfenfeld


  


 

 

 

 

 

 

 

Hersbrucker Zeitung am 13.10.17

Bild: von links: Der Bürgermeister aus Taksony, László Kreisz, Traudl und Erwin Hauenstein und Bürgermeister Markus Gleißenberg

(Zum Vergrößern klicken)

Bild: Johann Dechant

Nachrichten zu Namen
Eine Henfenfelder Institution wird 90 Jahre alt

In Henfenfeld feierte Erwin Hauenstein bei guter Gesundheit seinen 90. Geburtstag. Viele Gratulanten gaben sich die Klinke in die Hand, darunter war auch Bürgermeister Markus Gleißenberg, der als „Dreifachgratulant“ kam. Er überbrachte Glückwünsche im Namen der Gemeinde, der Feuerwehr und des CSU-Ortsverbandes. Auch der Bürgermeister der ungarischen Partnergemeinde Taksony, László Kreisz war unter den Gratulanten. Erwin Hauenstein war der Architekt der Partnerschaft zwischen den beiden Gemeinden, er legte den Grundstein, als der Ostblock noch durch den „eisernen Vorhang“ getrennt war. Kreisz übergab neben einem Geschenk auch die goldene Ehrennadel seiner Gemeinde. Seit vielen Jahren ist Hauenstein Ehrenbürger von Taksony und vor allem durch seine früheren Fahrten mit Hilfstransporten hochgeschätzt. Dafür gründete Hauenstein in Henfenfeld den Partnerschaftsverein, der sich nicht nur um die Transporte kümmerte, sondern auch dafür sorgte, dass es viele Schüleraustausche zwischen Henfenfeld und Taksony gab.

Nach dem Krieg kam der gebürtige Nürnberger ins Hammerbachtal. Als 19-jähriger war er schon an der Gründung des SV Henfenfeld beteiligt, jetzt ist er Ehrenmitglied. Auch dem Brauchtum galt sein Interesse, im Heimat- und Verschönerungsverein war er die Triebfeder für die Gründung einer fränkischen Volkstrachtengruppe. Die „Hammerbachtaler“ wurden sein Verein, über 20 Jahre war er dort der erste Vorsitzende, seit langer Zeit ist er Ehrenvorsitzender.

Johann Dechant

zurück

 

Linie_Unten

Impressum: © Gemeinde Henfenfeld 2017 - Alle Rechte vorbehalten - Informationen zu unserer Werbung & Nutzungsbedingungen

Linie_Unten