Hersbrucker Zeitung am 16.01.16

Titel_mit_950-2

 www.henfenfeld.de - Die Internetseite der Gemeinde Henfenfeld


  


 

 

 

 

 

 

 

Hersbrucker Zeitung am 16.01.16

(Zum Vergrößern klicken)

Bild: Johann Dechant

25 Jahre im Gemeinderat - Ehrung für Peter Hader
Keine neue Trasse für Radweg am Knoten

HENFENFELD – Bei der ersten Sitzung des Henfenfelder Gemeinderates im neuen Jahr gab es gleich schlechte Nachrichten: Das Staatliche Bauamt lehnte eine Neutrassierung des Radweges am Henfenfelder Knoten ab. Gemeinderat und 2. Bürgermeister Peter Hader wurde für 25 Jahre Zugehörigkeit geehrt.

Nach Glückwünschen zum neuen Jahr von Bürgermeister Gerd Kubek an die Gemeinderäte, kehrte der Sitzungsalltag ein. Vom Staatlichen Bauamt kam eine Mitteilung, dass dieses eine Kostenübernahme für eine Neutrassierung des Radweges entlang der Staatstraße St 2404 Knoten ablehnt. Seitens der Gemeinde wurde beim Staatlichen Bauamt angefragt, ob im Zuge der Baumaßnahmen zum Bau des Kreisverkehrs am Henfenfelder Knoten die bestehende Radwegeführung, bei welcher zweimal die Staatsstraße 2404 gequert werden muss, neutrassiert wird. Kubek verlas die Begründung für die Ablehnung und dass bei einer Verlegung die Gemeinde die Kosten selbst übernehmen muss. Hierzu gab es allerdings keine konkreten Angaben, auch nicht über die Höhe eines möglichen Zuschusses. Das Gemeindeoberhaupt monierte, dass hier keine Rücksicht auf die tatsächlichen Verhältnisse vor Ort Rücksicht genommen wird.

Kubek nutzte die Sitzung, um Peter Hader für seine 25-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat zu ehren, zudem ist er seit fast 20 Jahren ehrenamtlicher 2. Bürgermeister. Sein besonderes „Hobby“ seien die Finanzen der Gemeinde, stellte Kubek anerkennend fest. Dank sprach er auch Haders Gattin Beate aus und übergab ihr einen Blumenstrauß. Vom Geschenkkorb haben beide etwas -, dieser war mit italienischen Spezialitäten gefüllt.

 

Johann Dechant

zurück

 

Linie_Unten

Impressum: © Gemeinde Henfenfeld 2016 - Alle Rechte vorbehalten - Informationen zu unserer Werbung & Nutzungsbedingungen

Linie_Unten